Die Zusammenarbeit der beiden Campus-bildenden Einheiten Munich Aerospace e.V. und LBC GmbH ist in einem Kooperationsvertrag ausführlich geregelt. Als zentrale Organe sind darin zwei Gremien definiert: Der Koordinierungsrat und der Erweiterte Koordinierungsrat (früher „Lenkungskreis“).

 

Koordinierungsrat

Der Koordinierungsrat ist paritätisch aus je drei Vertretern von Munich Aerospace und der LBC GmbH besetzt und tritt einmal pro Quartal zusammen. Er ist für alle Angelegenheiten auf operativer Ebene zuständig, entscheidet über neue Forschungsprojekte und erarbeitet Entscheidungsvorlagen für den Erweiterten Koordinierungsrat. Mitglieder des Ludwig Bölkow Campus Koordinierungsrats sind:

Als Vertreter von Munich Aerospace:
  • Prof. Klaus Drechsler, TUM, Vorstand Munich Aerospace
  • Dr. Eva Rogowicz-Grimm, Geschäftsführerin Munich Aerospace
  • Prof. Mirko Hornung, Vorstand Bauhaus Luftfahrt

Als Vertreter der LBC GmbH:
  • Dr. Frank Anton, Siemens, Executive Vice President Innovation
  • Alexander Mager, Geschäftsführer LBC GmbH
  • Prof. Rudolf Schwarz, IABG, Vorsitzender der Geschäftsführung


Erweiterter Koordinierungsrat

Im Erweiterten Koordinierungsrat ist jeder Ludwig Bölkow Campus-Konsortialpartner mindestens mit einem Mitglied vertreten. Er tritt zweimal pro Jahr zusammen und befindet über die inhaltliche und strategische Ausrichtung des Campus. Mitglieder des Erweiterten Koordinierungsrates sind:

  • Dr. Frank Anton (Stellvertretender Vorsitzender), Siemens, Executive Vice President e-Aircraft
  • Prof. Klaus Drechsler, TUM, Vorstand Munich Aerospace
  • Prof. Pascale Ehrenfreund, Vorstandsvorsitzende DLR
  • Prof. Dr.-Ing. Günter W. Hein, UniBw, Vorstand Munich Aerospace
  • Prof. Wolfgang Herrmann, Präsident der Technischen Universität München
  • Prof. Mirko Hornung, Vorstand Bauhaus Luftfahrt
  • Prof. Martin Leitner, Präsident der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München
  • Alexander Mager, Geschäftsführer LBC GmbH
  • Thomas Müller, Airbus Defence and Space, Executive Vice President Electronics
  • Prof. Merith Niehuss (Vorsitzende), Präsidentin der Universität der Bundeswehr München
  • Dr. Eva Rogowicz-Grimm (Protokollführerin), Geschäftsführerin Munich Aerospace
  • Prof. Rudolf Schwarz, IABG, Vorsitzender der Geschäftsführung