Munich Aerospace Promotionsstipendium im Bereich der Satellitenkommunikation

Open PhD Scholarship at Munich Aerospace

28 Juni 2022 - Munich Aerospace vergibt zusammen mit der Universität der Bundeswehr München und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Promotionsstipendium im Bereich der Satellitenkommunikation

In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Informationsverarbeitung der Universität der Bundeswehr München (UniBwM) und dem DLR-Institut für Kommunikation und Navigation vergibt Munich Aerospace ein Promotionsstipendium zum Thema "Machine-Learning Based Dynamic Radio Resource Allocation for Future Satellite Systems". Das Stipendium richtet sich an qualifizierte Absolventen, die ihr Studium in einem für die Luft- und Raumfahrt relevanten Bereich abgeschlossen haben und nun eine Promotion anstreben.

 

Der Lehrstuhl für Signalverarbeitung unter der Leitung von Prof. Andreas Knopp von der Universität der Bundeswehr München ist eines der wenigen akademischen Forschungsinstitute in Deutschland mit einem Schwerpunkt auf Satellitenkommunikation. Seine Expertise umfasst verschiedene Themen im Zusammenhang mit dem Management von Funkressourcen (spektraleffiziente Techniken, Mehrfachzugriff für IoT, Spektrum-Management) und die Integration von Satelliten in 5G-Netze. Das internationale Team bietet ein ideales Forschungsumfeld für einen erfolgreichen und zeitnahen Abschluss des PhD-Programms.

Weitere Informationen zum Stipendium und dem Bewerbungsverfahren finden Interessenten in der Ausschreibung:

Munich Aerospace Promotionsstipendium

 

>>> Details zu den strategischen Zukunftsfeldern von Munich Aerospace finden Sie hier.

>>> Details zu den Forschungsgruppen von Munich Aerospace finden Sie hier.

List of News

Bitte registrieren Sie sich für unseren Newsletter
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung