Bayerisches Wirtschaftsministerium veröffentlicht neue Förderprogramme für die Luft- und Raumfahrt

Offene Professur im Munich Aerospace-Netzwerk


7. April 2021 – Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) unterstützt Forschungs- und Entwicklungsprojekte von bayerischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Bayern liefert traditionell durch seine zahlreichen Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie starke Infrastruktur einen wichtigen Beitrag zur Luft- und Raumfahrtforschung in Deutschland und Europa. Um auch weiterhin moderne Luft- und Raumfahrtanwendungen zu entwickeln, bietet das StMWi eine Reihe von thematischen Förderschwerpunkten von wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Bedeutung an, um den neuen Herausforderungen in der Luft- und Raumfahrt gerecht zu werden. Hierzu zählen insbesondere die folgenden Bereiche:

- Raumfahrt,

- Luftfahrt sowie

- Air Mobility.

 

Programm I: BayLu25-II

Beschreibung: Fortsetzung des erfolgreichen Förderinitiative BayLu25 aus dem Jahr 2020. Gefördert werden Forschungs- und Technologievorhaben zur Steigerung der Produktivität, Effizienz und Nachhaltigkeit in der Luftfahrtindustrie. BayLu25-II ergänzt die Luftfahrtforschung des Bundes (LuFo VI) und konzentriert sich auf die Themen „Disruptive Technologien und innovative Systeme (ökoeffizientes Fliegen)“, „Basistechnologien“, „Wasserstofftechnologien und (hybrid-)elektrisches Fliegen (Zero Emission Aircraft)“ sowie „Technologiedemonstration“. Die Ergebnisse und Innovationen sollen auf weitere Branchen wie die Automobilindustrie, die Medizintechnik oder den Maschinenbau ausstrahlen. Einreichungsfrist: 19. Mai 2021, 12 Uhr. 

Weitere Informationen unter: http://www.LuFo-bayern.de

 

Programm II: Raumfahrtprogramm (RaFo Bayern)

Beschreibung: Im Rahmen der Hightech Agenda Plus (HTA+) wurden zur Stärkung der bayerischen Luft- und Raumfahrtindustrie unter anderen Maßnahmen ein „Sonderprogramm Raumfahrt mit Fokus auf Minisatelliten und neuen Trägersystem“ vorgesehen. Der Freistaat Bayern setzt damit ein Zeichen in der allgemeinen Raumfahrtforschungsförderung. Im Rahmen der Bekanntmachung Raumfahrt sollen zukunftsträchtige Technologien und Applikationen der Raumfahrt unterschiedlichster Anwendungsgebiete gefördert werden. Im Mittelpunkt stehen insbesondere folgende Themengebiete: Satellitentechnologie (Raumfahrttechnik), Neue Trägersysteme (insb. Mini -Launcher), Raumfahrtanwendungen und Services, Sicherheit und Nachhaltigkeit sowie Weltraumvernetzung/Konnektivität und Exploration. Einreichungsfrist: 19. Mai 2021, 12 Uhr.  

Weitere Informationen unter: http://www.RaFo-bayern.de

 

Programm III: Holistische Air Mobility Initiative (Veröffentlichung am 20. April 2021)

Beschreibung: Umsetzung eines umfassenden Innovationsansatzes der Industrie, der Hochschulen und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen für ein Air Mobility Forschungsnetzwerk in Bayern. Gefördert werden Forschungs- und Technologievorhaben zur Entwicklung und Weiterentwicklung bestehender Konzepte von Air Mobility Transportlösungen sowie Integration in das bestehende Transportsystem. Der Fokus der Förderung liegt auf den Themen „Disruptive Technologien und innovative Systeme (ökoeffizientes Fliegen“, „Digitalisierung, Industrie 4.0 und Künstliche Intelligenz“, „Wasserstofftechnologien und (hybrid‑)elektrisches Fliegen (Zero Emission Aircraft)“ sowie „Technologiedemonstration“. Einreichungsfrist: 1. Juni 2021, 12 Uhr.  

Weitere Informationen unter: http://www.airmobility-bayern.de

List of News

Bitte registrieren Sie sich für unseren Newsletter
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung