Lehre

Im Rahmen von Munich Aerospace wurde die Durchlässigkeit in der Lehre zwischen den beteiligten Münchner Hochschulen erheblich erleichtert und gefördert: Studierende der Luft- und Raumfahrttechnik der Technischen Universität München (TUM) und der Universität der Bundeswehr München (UniBw) haben die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen der jeweiligen Partneruniversität zu besuchen und im Rahmen ihres Masterstudiums anerkennen zu lassen.

 

Im Einzelnen können Studierende Module aus den betreffenden Masterstudiengängen beider Universitäten auf dem Weg zur gegenseitigen Anerkennung und Vernetzung in dem jeweiligen Studiengang der Heimatuniversität integrieren. So können Studierende der TUM einzelne Module aus einem entsprechenden Masterstudiengang an der UniBw als Ergänzungsfächer und Studierende der UniBw einzelne Module aus einem entsprechenden Masterstudiengang an der TUM als Wahlfächer in ihr Studium einbringen.

 

 

Download Flyer (PDF) >>> 

Download Poster (PNG) >>>

 


Lehrangebot

Hier finden Sie eine Übersicht über anerkennungsfähige Module:

Lehrveranstaltungen TUM (PDF) >>>

Lehrveranstaltungen UniBw (PDF) >>>

 

 

 

Immatrikulation

Zur Teilnahme an dem Lehrangebot der TUM oder der UniBw immatrikulieren sich Masterstudierende vorab an der Partneruniversität. Bitte kontaktieren Sie hierzu:

 

Ihr Ansprechpartner an der UniBw:

Dr. Tom Andert

Institut für Raumfahrttechnik

+49 89 6004 3598

tom.andert [at] unibw.de

 

Ihre Ansprechpartnerin an der TUM:

Tugba Akman, M.Sc.

Lehrstuhl für Flugsystemdynamik

+49 89 289 16056

tugba.akman [at] tum.de

 


 

Darüber hinaus finden in Kooperation mit der Technischen Universität München regelmäßig die folgenden Vorlesungsreihen statt:

Forum Munich Aerospace (Link) >>>

Vorlesungsreihe Launcher Propulsion (PDF) >>>

 

 

Die Fakultät für Maschinenbau der Universität der Bundeswehr in München präsentiert in dem neu geschaffenen Studiengang Aeronautical Engineering eine Vortragsreihe zu Themen der Luftfahrt, die in das Curriculum einfließen. Im Rahmen des Kolloquiums soll über die Lehrveranstaltungen hinaus aktuelles Wissen von Personen aus den verschiedensten Bereichen der militärischen und zivilen Luftfahrt vermittelt werden. Unter dem Dach des Kolloquium Aeronautical Engineering wird an der Universität der Bundeswehr München während der Vorlesungszeit jeden Monat ein Vortrag mit anschließender Nachsitzung stattfinden.

Kolloquium Aeronautical Engineering (Link) >>>