Global Aerospace Campus

Der Global Aerospace Campus ist eine internationale Weiterbildungs-, Netzwerk- und Forschungsplattform, die 2016 von Munich Aerospace ins Leben gerufen wurde. Sie verbindet die bayerische Luft- und Raumfahrtforschung insbesondere mit den Partnerregionen Québec (Kanada), São Paulo (Brasilien), Georgia (USA), Westkap (Südafrika), Shandong (China) und Oberösterreich (Österreich).

Drei Elemente zeichnen den Global Aerospace Campus aus:

  • Weiterbildung: Online-Kurse und Vorlesungsmitschnitte bilden das Herzstück des Konzepts. Qualifiziertes wissenschaftliches Personal oder Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft bereiten luft- und raumfahrtrelevante Inhalte für ein weltweites Online-Publikum unter dem gemeinsamen Global Aerospace-Campus-Label vor.
  • Netzwerke: Die Veranstaltungsreihe Global Aerospace Summit ist eine Konferenzreihe für Forschende und Fachkräfte. Sie findet an wechselnden Austragungsorten statt (2017: Bayern, 2018: Québec, 2019: São Paulo, 2020: Oberösterreich) und wird künftig das Präsenzangebot für die Kursteilnehmende bilden.
  • Forschung: Als Präsentationsplattformen verbessern sowohl die Online-Kurse als auch die Konferenzreihe den weltweiten wissenschaftlichen Austausch. Sie ebnen die Forschungskooperationen zwischen den ausgewählten internationalen Partnern.

Weiterführende Informationen finden Sie unter global-aerospace-campus.org.

Der Newsletter von Munich Aerospace informiert Sie halbjährlich über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Ausschreibungen des Vereins.