Zurück

31. August 2018 – Ein Reisekostenzuschuss der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR) und ihr Sonderbudget ermöglichen Munich Aerospace-Stipendiatin Blanca Pablos im Mai eine Forschungsreise an die McGill University und die Teilnahme am RLS Global Aerospace Summit in Montreal.

Aufenthalt am Department of Mathematics and Statistics der McGill University

Auf Professor Hoheisels Einladung hin, forscht Blanca zwei Wochen an der McGill University und beschäftigt sich dabei mit neuen Optimierungsmodellen mit vielen Anwendungsmöglichkeiten in der Luft-und Raumfahrt. In Zusammenarbeit mit Studenten der McGill University und von Professor Hoheisel können einige theoretische Ergebnisse hervorgebracht und an Flugbahnoptimierungsproblemen für Blancas Promotionsvorhaben getestet werden. Der Forschungsaufenthalt vermittelt einen interessanten Einblick in ein anderes Universitäts- und Forschungsumfeld und erweist sich für beide Seiten als sehr bereichernd.

 

Riesenrad am Alten Hafen

 

Global Aerospace Summit in Montreal

Im Rahmen ihrer Forschungsreise hat Blanca Pablos auch die Chance am 2. Global Aerospace Summit in Montreal teilzunehmen. Der Summit findet im Rahmen des Regional Leader’s Summit (RLS) am Centre technologique en aérospatiale (CTA) in Saint-Hubert, Québec, zum Thema "Aerospace Sustainable Technologies to Address Industry 4.0 Challenges" statt. Die Veranstaltung bietet eine gute Gelegenheit, um Studenten und Professoren aus den Partnerregionen des RLS-Netzwerks (São Paulo, Shandong, Oberösterreich, Georgia, Westkap, Québec und Bayern) zu treffen und sich mit unterschiedlichen neuen Themen im Bereich Aerospace 4.0 auseinanderzusetzen. Mittags- und Kaffeepausen sind gute Gelegenheiten zum Netzwerken und Ideen- und Erfahrungsaustausch mit Luft- und Raumfahrtstudenten aus aller Welt.