Neue Mitglieder im Wissenschaftlichen Beirat von Munich Aerospace

 Professor Gerhard Kramer ist Geschäftsführender Vizepräsident für Forschung und Innovation an der Technischen Universität München und leitet eine Munich Aerospace-Forschungsgruppe für Satellitenkommunikation. © TUM

30. September 2020 – In seiner Sitzung am 29. September begrüßt der Wissenschaftliche Beirat von Munich Aerospace vier neue Mitglieder. Mit Dr. Günther Kohlhammer hat das Gremium einen neuen Sprecher für den Bereich Raumfahrt gewählt. Die vier neuen Mitglieder wurden durch die Mitgliederversammlung von Munich Aerospace gewählt.

Bertram Arbesser-Rastburg ist der Präsident des Österreichischen Vereins für Navigation. Er leitete die Abteilung für Elektromagnetik und Weltraumumgebung bei der ESA. Prof. Dr. Schmidt-Bischoffshausen leitete die Strategieaktivitäten in den Bereichen Konzernforschung und Patentwesen bei EADS Deutschland. Dr. Günther Kohlhammer machte sich zuletzt als erster Chief Digital Officer bei der ESA einen Namen. Der Wissenschaftliche Beirat hat ihn einstimmig zum Sprecher für den Bereich Raumfahrt gewählt. Dr. Gerd R. Kraft war zuletzt Direktor des Raumfahrtmanagements des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

Als Konsultativorgan für explizit wissenschaftliche Fragestellungen berät der Wissenschaftliche Beirat den Verein insbesondere hinsichtlich der langfristigen Forschungs- und Entwicklungsplanung und der Bewertung von Forschungsprojekten. Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats sind allesamt prominente Persönlichkeiten aus Forschung und Wissenschaft.

Newsliste

Bitte registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden