GREMIEN

Namhafte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Ministerialverwaltung lenken den Verein in seinen Aktivitäten und bieten strategische Orientierung. Die vier zentralen Gremien von Munich Aerospace sind der Vorstand, der Wissenschaftliche Beirat, das Kuratorium und die Mitgliederversammlung. Gremien Grafik RGB DE

  • Mitgliederversammlung

    Oberstes beschlussfassendes Vereinsorgan ist die Mitgliederversammlung, der jeweils die oberste Repräsentantin oder der oberste Repräsentant jeder Mitgliedsinstitution (TUM, DLR, UniBw, BHL) angehört. Der Mitgliederversammlung obliegt insbesondere die Beschlussfassung zur inhaltlich-strategischen Ausrichtung von Munich Aerospace . Sie findet in der Regel einmal jährlich statt.

    Aktuelle Besetzung:

    • Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    • Präsident Prof. Dr. Thomas F. Hofmann für die Technische Universität München (TUM)
    • Vorstand Prof. Dr. Mirko Hornung für das Bauhaus Luftfahrt (BHL)
    • Präsidentin Prof. Dr. Merith Niehuss für die Universität der Bundeswehr München (UniBw)
  • Vorstand

    Der Vorstand ist für alle Angelegenheiten der Geschäftsführung des Vereins zuständig. Ihm obliegt die Vorbereitung und Einberufung der Mitgliederversammlung sowie der Sitzungen des Kuratoriums und des Wissenschaftlichen Beirats. Deren Beschlüsse und Empfehlungen führt er aus und erarbeitet den Geschäfts- und Arbeitsplan. Der Vorstand besteht aus einem geschäftsführenden Mitglied und Vertretern der vier Mitglieder. Auf den monatlichen Vorstandssitzungen werden wesentliche Arbeitsschritte mit der Geschäftsstelle abgestimmt. Dem Vorstand obliegt die Berufung der Geschäftsführung.



    Vorstand Munich Aerospace Hein 200

    Geschäftsführender Vorstand

    Prof. Dr.-Ing. Günter W. Hein leitete bis 2008 das Institut für Erdmessung und Navigation an der Universität der Bundeswehr München, die ihm 2015 den Ehrentitel „Emeritus of Excellence“ verlieh. 2008-14 leitete er das „EGNOS and GNSS Evolution Programme Department“ der Europäischen Weltraumorganisation ESA. 2002 erhielt er den Johannes Kepler Award des US Institute of Navigation und 2017 den European Inventor Award. Seit 2015 ist er für die UniBwM Mitglied des Vorstands von Munich Aerospace, seit 2017 geschäftsführender Vorstand.

    Vorstand Munich Aerospace Hein 200

    Prof. Dr.-Ing. Horst Baier wurde 1997 Ordinarius des Lehrstuhls für Leichtbau der Technischen Universität München. Er war zwischen 1977 und 1997 bei Dornier System auf verschiedenen Technologiegebieten mechanischer Systeme tätig, u.a. als Hauptabteilungsleiter und zuletzt als Chefingenieur. Seit 2016 vertritt er die Technische Universität München im Vorstand von Munich Aerospace.

    Vorstand Munich Aerospace Hein 200

    Prof. Dr.-Ing. Johann Bals leitet seit 2012 das Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik im Robotik und Mechatronik Zentrum des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen. Er ist Honorarprofessor an der Universität der Bundeswehr München und vertritt seit 2013 das DLR im Vorstand von Munich Aerospace.

    Vorstand Munich Aerospace Hein 200

    Prof. Dr.-Ing. Klaus Drechsler leitet seit 2009 den Lehrstuhl für Carbon Composites an der Technischen Universität München. Seit 2019 ist er zudem Geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik. Als Vorstandsmitglied von Munich Aerospace und Mitglied des Koordinierungsrates des Ludwig Bölkow Campus vertritt er seit 2015 die Technischen Universität München. Zwischen 2016 und 2017 amtierte er bei Munich Aerospace als Geschäftsführender Vorstand.

    Vorstand Munich Aerospace Hein 200 Prof. Dr. Mirko Hornung ist seit 2010 Vorstand Wissenschaft und Technik am Bauhaus Luftfahrt und gleichzeitig Gründungsmitglied von Munich Aerospace. Als Professor am Lehrstuhl für Luftfahrtsysteme der Technischen Universität München wird er im Oktober 2020 zum Dekan der Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie gewählt. Seit Juni 2011 ist er zudem Gründungsmitglied der „Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany“ (aireg). Außerdem ist Hornung Mitglied der „Transport Advisory Group“ der Europäischen Kommission. Als Vorstandsmitglied von Munich Aerospace und Mitglied des Koordinierungsrates des Ludwig Bölkow Campus vertritt er seit 2018 die Interessen des Bauhaus Luftfahrt.
  • Wissenschaftlicher Beirat

    Als Konsultativorgan für explizit wissenschaftliche Fragestellungen hat Munich Aerospace einen Beirat berufen, der den Verein insbesondere hinsichtlich der langfristigen Forschungs- und Entwicklungsplanung und der Bewertung von Forschungsprojekten berät. Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats sind allesamt prominente Persönlichkeiten aus Forschung und Wissenschaft.

    Sprecher für den Bereich Raumfahrt:

    Dr. Günther Kohlhammer, ehem. Chief Digitial Officer, ESA


    Sprecher für den Bereich Luftfahrt:

    Prof. Dr.-Ing. Werner Staudacher, ehem. Leiter des Instituts für Luftfahrttechnik, Universität der Bundeswehr München 

     

    Weitere Mitglieder:
    • Bertram Arbesser-Rastburg, Präsident des Österreichischen Vereins für Navigation, ehem. Leiter der Abteilung für Elektromagnetik und Weltraumumgebung, ESA
    • Prof. Dr.-Ing. Dieter Fritsch, ehem. Direktor des Instituts für Photogrammetrie, Universität Stuttgart
    • Prof. Dr.-Ing. Heiner Klinkrad, ehem. Leiter des Space Debris Office, ESA
    • Dr. Gerd R. Kraft, ehem. Direktor Programme des DLR Raumfahrtmanagements
    • Prof. Dr.-Ing. Michael Kupke, Lehrstuhlinhaber Faserverbundkunststofftechnologie, Universität Augsburg 
    • Prof. Dr.-Ing. Robert Luckner, Professor für Flugmechanik, Flugregelung und Aeroelastizität, Technische Universität Berlin
    • Prof. Dr. rer. nat. Klaus Schilling, Inhaber des Lehrstuhls für Informatik VII - Robotik und Telematik, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    • Prof. Dr. Horst Schmidt-Bischoffshausen, ehem. Leiter Strategie Konzernforschung und Patentwesen, EADS Deutschland
  • Kuratorium

    Beratende Unterstützung erfahren Vorstand und Mitgliederversammlung durch das Kuratorium. Dem Kuratorium gehören neben den Mitgliedern von Munich Aerospace wichtige Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Ministerialverwaltung an. Durch die Unterstützung der Vereinsarbeit trägt das Kuratorium maßgeblich zur Förderung und Weiterentwicklung des Wissenschaftsstandortes München bei.

  •  

    Vorsitzender

    Hans J. Steininger, Vorstandsvorsitzender, MT Aerospace

  •  

    Mitglieder aus Wissenschaft und Forschung
    • Jörg Feustel-Büechl, ehem. Direktor für bemannte Raumfahrt, ESA
    • Dr. Gerd Gruppe, ehem. Vorstand Raumfahrtmanagement, DLR
    • Prof. Dr. Arndt Bode, Präsident, Bayerische Forschungsstiftung
    • Prof. Dr. Thomas Hofmann, Präsident, Technische Universität München
    • Prof. Dr. Mirko Hornung, Vorstand, Bauhaus Luftfahrt
    • Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla, Vorstandsvorsitzende, DLR 
    • Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München
    • Prof. Dr. Volker Liebig, ehem. Direktor Erdbeobachtungsprogramm, ESA
    • Prof. Dr. Merith Niehuss, Präsidentin, Universität der Bundeswehr München
    • Prof. Dr. Hans Sünkel, ehem. Rektor, Technische Universität Graz
    Mitglieder aus der Industrie
    • Dr. Frank Anton, Senior Vice President Corporate Technology, Siemens
    • Nicole Dreyer-Langlet, Vizepräsidentin Forschung und Entwicklung, Airbus
    • Johann Heitzmann, Vorstandsvorsitzender, bavAIRia
    • Klaus Hofmann, Mitglied des Vorstands, OHB SE 
    • Dr. Stefan Weber, Leiter Entwicklung & Technologie, MTU Aero Engines
    • Prof. Dr.-Ing. Rudolf Schwarz, Vorsitzender der Geschäftsführung, IABG
    • Volker Thum, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI)
    • Dr. Peter Volk, Aufsichtsratsmitglied, GAF
    Mitglieder aus Ministerien/Verfassungsorganen 
    • Johannes Frik, Leiter des Referats A II 2, Bayerische Staatskanzlei
    • Florian Hahn, Mitglied des Deutschen Bundestags
    • Dr. Thomas Reiter, Vertreter für das Bundesverteidigungsministerium, BMVg
    • Dietmar Schneyer, Ministerialrat Bayerisches Wirtschaftsministerium, StMWi
Bitte registrieren Sie sich für unseren Newsletter
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung